Logo
0  Artikel im Warenkorb Warenwert: 0,00 € Zur Kasse
Los

Erwerbsberechtigung

Beim Kauf eines Artikels mit Erwerbsvoraussetzungen benötigen wir von Ihnen vor dem Versand Scans der erforderlichen Dokumente. Gegebenenfalls können Sie uns auch Fotos schicken. Bitte achten sie dann auf gut leserliche und vollständig fotografierte Dokumente. Bitte schicken Sie uns keine Originaldokumente! Wir haften nicht bei Verlust der Dokumente. Bei Scans/Fotos schicken Sie uns bitte zweckmäßigerweise Waffenbesitzkarte und Personalausweis immer auf einem Bild, jeweils die Vorder- und Rückseiten (also insgesamt zwei Scans oder Bilder). In der Waffenbesitzkarte müssen die beiden NWR-Nummern (P- und E-Nummer) eingedruckt sein. Ist dies nicht der Fall, so senden Sie uns bitte zusätzlich noch einen Auszug Ihrer Waffenbehörde, aus dem beide NWR-Nummern eindeutig hervorgehen.

 

Konkret benötigen wir von Ihnen beim Kauf eines Artikels mit Erwerbsvoraussetzungen Scans/Bilder folgender Dokumente:

 

  • Bei einer Kurzwaffe: Grüne Waffenbesitzkarte mit entsprechendem Voreintrag beidseitig und Personalausweis beidseitig.

 

  • Bei einer Langwaffe Kat. B von Sportschützen: Grüne WBK mit Voreintrag beidseitig und Personalausweis beidseitig.

 

  • Bei einer Langwaffe Kat. C von Sportschützen: Grüne WBK mit Voreintrag beidseitig oder gelbe WBK beidseitig und Personalausweis beidseitig.

 

  • Bei einer Langwaffe Kat. B/C von Jägern: Jagdschein (alle beschriebenen Seiten) sowie grüne WBK beidseitig.

 

  • Bei einer Langwaffe Kat. B/C von Jungjägern ohne WBK: Jagdschein (alle beschriebenen Seiten) (Jungjäger-Sonderregelung).

 

  • Bei einem Wechsellauf oder-system: Grüne oder gelbe Waffenbesitzkarte mit Eintrag der zugehörigen Waffe beidseitig und Personalausweis beidseitig.

 

  • Bei einem Einstecklauf- oder-system: Grüne oder gelbe Waffenbesitzkarte mit Eintrag der zugehörigen Waffe beidseitig und Personalausweis beidseitig.

 

  • Bei einem Schalldämpfer für Zentralfeuerpatronen: Jagdschein (alle beschriebenen Seiten) sowie grüne WBK beidseitig.

 

  • Bei einem Schalldämpfer für Randfeuerpatronen: Jagdschein (alle beschriebenen Seiten) sowie grüne WBK mit Voreintrag(!) beidseitig.

 

  • Bei Langwaffen-Munition für Sportschützen: WBK mit der jeweiligen Erwerbsberechtigung beidseitig und Personalausweis beidseitig.

 

  • Bei Langwaffen-Munition für Jäger: Jagdschein (alle beschriebenen Seiten).

 

  • Bei Kurzwaffenmunition: WBK mit der jeweiligen Erwerbsberechtigung beidseitig und Jagdschein (alle beschriebenen Seiten) oder Personalausweis beidseitig.

 

Erwerbsstreckung

In Deutschland gilt für Sportschützen das Gebot der Erwerbsstreckung. Der Gesetzgeber möchte damit verhindern, dass neue Inhaber einer Waffenbesitzkarte insbesondere nach Ersterhalt dieser größere Mengen von Waffen anschaffen. Daher gilt für Sportschützen stets, dass sie nicht mehr als zwei Waffen pro Halbjahr erwerben dürfen (Beispiel: 10.März -> 10. September = 6 Monate). Hierbei ist zu beachten, dass man durchaus mehr Waffen kaufen kann, aber überlassen werden dürfen immer nur zwei Waffen alle sechs Monate. Ausschlaggebend für die Erwerbsstreckung ist immer die vorletzte eingetragene Waffe. Selbstvertändlich zählen für die Erwerbsstreckung alle WBKs zusammen, das heisst, man kann nicht auf jede WBK 2 Waffen alle 6 Monate erwerben.

Ein Waffenhändler ist verpflichtet, die Erwerbsstreckung zu prüfen. Jedoch ist das schwierig, insbesondere wenn ein Sportschütze nicht nur eine grüne und gelbe WBK hat, sondern von jeder unter Umständen auch noch mehrere. Deshalb senden Sie uns bitte mit Ihren Dokumenten per e-mail eine eindeutige Bestätigung, die besagt, dass sie nicht in der Erwerbsstreckung sind.

 

Mustertext:  Hiermit bestätige ich, dass ich in den letzten sechs Monaten nicht mehr als eine Waffe erworben habe.

 

Sollten Sie noch in der Erwebsstreckung sein, können Sie eine Waffe trotzdem jederzeit kaufen. Wir bewahren den gekauften Artikel (bei vollständiger Bezahlung) bis zum Ende der Erwerbsstreckung kostenlos für sie auf.

Wechselsysteme und -läufe sowie Einstecksysteme und -läufe fallen grundsätzlich nicht unter die Erwerbsstreckung, können also grundsätzlich jederzeit erworben werden. Sind Sie sich in bestimmten Fällen unsicher, dann wenden Sie sich bitte an Ihre zuständige Waffenbehörde.

 

Mengenbegrenzung

Bei Waffenkäufen auf die gelbe Sportschützen-WBK (Repetierbüchsen und Einzellader) gab es bis zm 31.08.2020 keine Mengenbegrenzung. Ab dem 01.09.2020 dürfen auf die gelbe Sportschützen-WBK nur noch insgesamt 10 Waffen erworben werden. Da auf jeder Sportschützen-WBK immer nur acht Waffen eingetragen werden können und sich so mit der Zeit eine Vielzahl von gelben WBKs angehäuft haben können, die auch nicht durchnummeriert und  überschaubar sind, benötigen wir bei Erwerb einer Waffe auf die gelbe WBK von Ihnen ebenfalls noch eine eindeutige Bestätigung in der e-mail, mit der Sie die Dokumente senden.

 

Mustertext:  Hiermit bestätige ich, dass gegenwärtig, d.h. zum Zeitpunkt des Erwerbs, nicht mehr als 9 (neun) Waffen auf meinen gelben Waffenbesitzkarten als von mir im Besitz befindlich eingetragen sind. 

 

Bitte obige Bestätigung immer bei einem Kauf auf die gelbe WBK schicken, auch wenn Sie nur im Besitz einer einzigen gelben WBK sind (das ist leider nicht immer eindeutig erkennbar).

 

...

Unsere Marken

Smith&WessenSIGSAUER

RugerWalther

Winchester Repeating ArmsBrowning

SchmeisserHeckler & Koch

GlockMossberg

Hera-armsHaenel

ChiappaTanfoglio

CZGSG - German Sport Guns

Weihrauch SportSavage

Oberland ArmsHenry - Made In America, Or Not Made At All

Top